Vegan schlemmen in Mainz: Das Möhren Milieu

Bei Mainzern ist das Möhren Milieu längst kein Geheimtipp mehr. Für alle anderen ist das vegane Restaurant ein fabelhafter Grund der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt einen Besuch abzustatten. Dabei erleben nicht nur Veganer ein Stück Glück in kulinarischer Form. Auch alle anderen Genussmenschen kommen im Möhren Milieu garantiert auf ihre Kosten.

Auf dem Teller landen immer wieder neue, gesunde Kreationen – je nach Lust und Laune des Teams oder was die Jahreszeit gerade an Köstlichkeiten zu bieten hat. Dabei sind viele der Zutaten in Bio-Qualität. Für Allergiker oder Gäste mit besonderen Ernährungsweisen gibt es auf Wunsch zahlreiche Alternativen.

Soul Food all day long

Etwas Glück benötigt man, um einen Platz in dem veganen Food-Heaven in der Mainzer Neustadt zu ergattern. Das Café ist klein und fein. In der warmen Jahreszeit vergrößert sich das Möhren Milieu mit einer gemütlichen Terrasse.

Ob draußen oder drinnen, im lässigen Upcycling-Ambiente, im Möhren Milieu genießt ihr zu jeder Tageszeit köstliche Gerichte. Pancakes mit Schoko-Mousse, Bowles und Burger, sündige Kuchen und leckere Smoothies. Mein absolutes Highlight ist der Mini-Brunch für 2. Hier schlemmt ihr euch einmal quer durch die Köstlichkeiten, die die Frühstückskarte zu bieten hat. Himmlisch!

Kochkurse und Catering

Wer hinter die Kulissen des Cafés schauen möchte und Ambitionen zum veganen Meisterkoch hat, kann an einem der Kochkurse teilnehmen. Daneben bietet das Team auch Catering für Events.

Möhren Milieu
Adam-Karrillon-Straße 5
55118 Mainz

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 10 bis 20 Uhr
Samstag & Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Lust auf noch mehr Lieblingsorte im Rhein-Main Gebiet? 52 wunderbare Ideen für kleine Auszeiten zwischendurch, Tagesausflüge und Miniurlaube in der Region findet ihr in meinem Buch.

Bleibe immer up to date und folge Rhein-Main-Blog auf Instagram, Facebook und Pinterest. Du bist auch auf Pinterest aktiv und hast Lust mitzupinnen? Dann schau mal hier, auf meinem Gruppenboard für das Rhein-Main-Gebiet, vorbei.

Kategorie Cafés, Mainz, Restaurants, Städtetrip
Autor

Mainzerin Sarah ist auch nach 30 Jahren glücklich die schöne Stadt am Rhein ihr Zuhause nennen zu dürfen. Wenn sie nicht gerade im Homeoffice arbeitet, trifft sie sich mit Freunden im Lieblingscafé, schlendert über Wochenmärkte oder unternimmt Erkundungen in der Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.