Urlaubsfeeling im Rhein-Main-Gebiet: 4 Lieblingsorte am Wasser

Licht und Luftbad Niederrad Frankfurt

Sehnsüchtig erwartet ist sie nun da. Die Zeit in der wir die freien Tage und Stunden draußen verbringen. Die Sonne im Gesicht, ein Glas Weinschorle oder ein kühles Radler in der Hand und gute Freunde an unserer Seite. Hallo, du schönste aller Jahreszeiten, die wir in vollen Zügen im Rhein-Main-Gebiet genießen.
Und wo lässt es sich besser abschalten als am Wasser? Ganz egal, ob es sich dabei um ein lauschiges Plätzchen am Rhein, Main oder einem Badesee handelt. Hier kommen vier meiner Lieblingsorte im Rhein-Main-Gebiet. Viel Vergnügen beim Entdecken und Entspannen.

Kultur und Kaffee am Hafen 2 in Offenbach

Gleich nach meinem ersten Besuch im Hafen 2 in Offenbach hat sich die lässige Location ganz nach oben auf meine Liste der Lieblingssommerspots katapultiert. Direkt am Main gelegen kann man hier in Liegestühlen lümmeln. Im Café des Kulturkosmos lohnt ein Blick in die Kuchenvitrine und das weitläufige Gelände lädt dazu ein auf Entdeckungstour zu gehen. Im Bücherschrank gibt’s Lesestoff für jeden Geschmack und sogar ein kleiner Heidschnucken-Zoo verbirgt sich unter einem Zirkuspavillon.

Von Februar bis November erwartet euch im Hafen 2, neben einem Ort zum entspannten Abhängen, ein vielfältiges Kulturprogramm. Von Open-Air-Kino, Lesungen und Konzerten bis hin zur Performance-Kunst. Es lohnt immer mal wieder nach Offenbach zu pilgern.

Hafen 2
Nordring 129
63067 Offenbach

Am Großen Woog in Darmstadt

Ein See inmitten des Darmstädte Ostens. Spiegelglatt liegt er da, bis der nächste Badegast mit Anlauf vom Sprungturm hüpft. Das Naturfreibad Großer Woog ist nicht nur ein Eldorado für Wassersportler und Sonnenanbeter. Auch für die Tierwelt ist der See und die Uferlandschaft ein wahres Paradies. Mit etwas Glück erspäht ihr sogar einen Eisvogel.

Im Anschluss an das Badevergnügen werdet ihr im WOOG kulinarisch verwöhnt. Von Kuchen über Quiche und Salaten bis zu raffinierten mediterranen, mediterranen Gerichten, hat die Speisekarte viel zu bieten. Und auch die Longdrinks sind nicht zu verachten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem fruchtig-frischen Lillet Berry?

Naturfreibad Großer Woog
Heinrich-Fuhr-Straße 20
64287 Darmstadt

Am Rhein in Heidenfahrt

In Heidenfahrt, zwischen Mainz und Ingelheim, lassen sich wunderbar entspannte Stunden am Wasser verbringen. Im nördlichen Rheinhessen, südwestlich der Königsklinger Aue, liegt der Heidesheimer Ortsteil Heidenfahrt. Vom Parkplatz, nahe des Campingplatz Inselrhein, sind es nur wenige Schritte bis zum Rhein und einem herrlichen Uferabschnitt an dem man die Füße im Sand verbuddeln und vorbeischippernden Kanus, Yachten und Känen nachschauen kann.

Ein schmaler Pfad führt am Cmapingplatz entlang, stets den Fluss im Blick. Zwischen den Stellplätzen und dem Lokal Rhein-Klause finden sich ebenfalls immer wieder lauschige Plätze und kleine Buchten zum Entspannen. Am liebsten bin ich in den Abendstunden in Heidenfahrt. Denn dann kann man hier die mitunter schönsten Sonnenuntergänge im ganzen Rhein-Main-Gebiet bewundern.

Inselrhein Campingplatz
Unteraue 0
55262 Ingelheim am Rhein

Das Licht- und Luftbad in Frankfurt

Im Südwesten Frankfurts verbirgt sich eine grüne Oase, die jenseits von Mainhattan noch als echter Geheimtipp zählt: Das Licht- und Luftbad Niederrad – kurz: LILU.
LILU, das ist ein Ort zum entspannt auf der Picknickdecke oder in der Hängematte zu dösen, zum Feste-Feiern und Sonnenbaden. Zum Federball spielen und die Grillsaison einzuläuten.

Im dazugehörigen Café, dem Ponton LILU, gibt’s leckere Speisen und erfrischende Getränke aus regionalem Anbau, teilweise in Bio-Qualität. Und wenn ihr keine Lust habt Grill, Sonnenschirm und Liegestühle mitzuschleppen, könnt ihr euch all das, was einen gelungenen sommerlichen Tag ausmacht gegen eine Gebühr ausleihen. Was will man mehr?

Licht- und Luftbad Niederrad
Niederräder Ufer 10
60528 Frankfurt am Main

Lust auf noch mehr Outdoor-Aktivitäten und Lieblingsorte im Rhein-Main Gebiet? 52 wunderbare Ideen für kleine Auszeiten zwischendurch, Tagesausflüge und Miniurlaube in der Region findet ihr in meinem Buch.

Bleibe immer up to date und folge Rhein-Main-Blog auf Instagram, Facebook und Pinterest. Du bist auch auf Pinterest aktiv und hast Lust mitzupinnen? Dann schau mal hier, auf meinem Gruppenboard für das Rhein-Main-Gebiet, vorbei.

Kategorie Alltagsflucht, Baden, Darmstadt, Frankfurt, Offenbach
Sarah
Autor

Mainzerin Sarah ist die Gründerin des Rhein-Main-Blogs und auch nach 30 Jahren glücklich die schöne Stadt am Rhein ihr Zuhause nennen zu dürfen. Wenn sie nicht gerade im Homeoffice arbeitet, trifft sie sich mit Freunden im Lieblingscafé, schlendert über Wochenmärkte oder unternimmt Erkundungen in der Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.