#supportyourlocals – 3 Lieblingscafés in Frankfurt-Bockenheim

Fridas Cafe Frankfurt Bockenheim

Frankfurt-Bockenheim, ein Stadtteil, der ständig im Wandel ist. Von dem einstigen Hauptcampus der Goethe-Universität ist mittlerweile nur noch die Bibliothek übriggeblieben und zukünftig soll hier ein Kulturcampus entstehen. In der Nachbarschaft findet sich eine bunte Mischung aus Studenten, Familien und Rentnern, die ihrem Viertel treu geblieben sind.

Die Vielfalt und Dynamik in Bockenheim führen auch dazu, dass sich über die letzten Jahre und Monate neue Cafés angesammelt haben, die etwas bewegen möchten. In diesem Beitrag stellen wir euch 3 Lieblingscafés vor – Take Away Empfehlungen inklusive. Das tolle ist, dass alle auf Nachhaltigkeit achten, jede Menge vegane Optionen anbieten und mit viel Herz dabei sind.

#1 Fridas Café

Die bekannteste Straße Bockenheims ist die Leipziger Straße und hier findet sich auch das Fridas Café. Ein charmantes Eck-Café, dessen denkmalgeschütztes Gebäude bereits auf eine lange gastronomische Historie zurückblickt und Fridas nun die Tradition mit einem neuen Konzept weiterleben lässt. „Eat, Drink & Socialize“ lautet der Slogan, denn das Café ist vor allem ein gemütlicher Treffpunkt zum Verweilen. Zusätzlich ist es dem Team wichtig einen Raum für Kultur und Bewegung zu schaffen durch Lesungen, Konzerte und Street-Basare.

All Kaffeeliebhaber aufgepasst, denn Fridas ist ein stolzes Third Wave Café. Für die hauseigene Röstung werden nur kontrollierte und hochwertige Kaffeebohnen verwendet – auch zum Mitnehmen erhältlich. Die Karte ist vielfältig und es werden regelmäßig neue Ideen angeboten.

Aktuell gibt es bei ihrem Take Away Fenster unter anderem Croissants, Wraps, Salate, Pancakes und natürlich Kaffee, Chai Latte, Matcha… to go. Im Dezember gab es einen kleinen Weihnachtsmarkt mit Schokospießen und Glühwein. Oh und die leckeren Pancakes sollen bald auch vegan erhältlich sein.

Menu & Öffnungszeiten
Adresse: Leipziger Straße 108, 60487 Frankfurt

#2 Café Heimelig

Der Name könnte nicht besser passen für einen heimeligen Wohnzimmerersatz mitten in der Stadt! Bereits beim Betreten des Cafés fühlt es sich einfach nur gemütlich an. Zur Einrichtung zählen hier viele antike Möbel, eingerahmte Rezepte von Oma hängen an der Wand und generell wurde mit viel Liebe zum Detail dekoriert.

Soziales und ökologisches Bewusstsein spielen eine ganz besondere Rolle. Tina hat sich mit ihrem Café einen Traum erfüllt und möchte den Austausch zwischen Jung und Alt fördern: „Sozial. Lokal. Mit Herz.“ Im Café Heimelig gibt es Kuchen von Oma und Opa. In der Backstube stehen hier echte Senior*innen, die ihre leckeren Rezepte weitergeben und sich gleichzeitig etwas zur Rente dazu verdienen können. Außerdem gibt es viele hausgemachte Frühstücksleckereien.

Der Start war nicht einfach, denn die Eröffnung im Sommer 2020 brachte einige Herausforderungen mit sich. Doch schnell wurde das Café mit seinem besonderen Konzept bekannt und in die Herzen der Gäste geschlossen.

Während der Schließung der Restaurants gibt es das Heimelig Gefühl natürlich auch für Daheim. Neben einer leckeren Kuchenauswahl könnt ihr euch außerdem Tagessuppen und Heißgetränke mitnehmen.

Menu & Öffnungszeiten
Adresse: Diemelstraße 9, 60486 Frankfurt

#3 Soulmate Coffee & Bar

Wie wäre es mit etwas Urlaubs-Feeling? Das Soulmate Cafe ist schon lange kein Geheimtipp mehr und ist in der Stadt auch als Urban Jungle bekannt. Das liegt vor allem an der besonderen Atmosphäre der Einrichtung: Pflanzen hängen von der Decke, viel Sonnenlicht strahlt durch die Fenster und das freundliche Team lädt euch in eine grüne Oase ein.

Auf der Karte findet ihr den ganzen Tag Frühstück, Bowls, Stullen, Salate und hausgemachte Falafel – je nachdem was die aktuelle Jahreszeit zu bieten hat.

Die beiden Gründer Zvoni und Nevin sind schon lange in der Gastronomie tätig. Um die Ecke der Bockenheimer Warte vereinen sie mit ihrem Soulmate alles was ihnen in einem Café wichtig ist. Den ersten Lockdown haben sie genutzt, um einen eigenen Gemüse- und Obstgarten anzulegen, um das Café mit frischen Zutaten der Saison zu versorgen.

Auch beim Soulmate Cafe gibt es aktuell ein Take Away Angebot mit einer leckeren Auswahl.

Menu & Öffnungszeiten
Adresse: Gräfstraße 74 – 76, 60486 Frankfurt

Wenn ihr Lust habt euren Café Besuch mit einem Spaziergang zu verbinden, dann schaut doch mal im Grüneburgpark oder Palmengarten vorbei. Beide sind unweit von der Leipziger Straße entfernt und eignen sich auch super für ein Picknick an warmen Tagen.

Kategorie Cafés, Frankfurt, Fundstücke, Städtetrip
Maike

Nach Umwegen ist Maike doch in Frankfurt gelandet und verliebt sich immer mehr in die Metropole am Main. Ihr perfekter Tag startet mit Yoga, einem Spaziergang in der Natur oder gemütlichem Brunch im Café. Dank der Leidenschaft zur Fotografie arbeitet sie immer an ihrer Bucket Liste und möchte am liebsten noch ganz viele Orte ihr Zuhause nennen. Einige dieser Orte teilt sie in ihrem Instagram Foto Journal @thehomefeeling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.